Bedeutung des Kartenmaterials | Audi

Entwicklungschef Prof. Dr. Hackenberg unterstreicht die Bedeutung von Kartenmaterial beim Pilotierten Fahren.

Audis Pilotiertes Fahren meint Autonomes Fahren. Doch bereits jetzt ist das Kartenmaterial ausschlaggebend für die Energie-Effizienz. Ein Vorschritt zum weiten Ziel des Autonomen Fahrens ist das Vorausschauende Fahren (siehe auch Glossar), das bei Audi Prädiktiver Effizienzassistent heißt.

Virtual Cockpit Audi TT coupe

Mit dem Wissen um die Topographie, Verkehrssituationen und beispielsweise Ampeln, kann man viel Sprit einsparen. Eine hoch genaue Karte kann dieses Wissen vermitteln. Audi arbeitet hierbei mit TomTom zusammen.

Das System informiert den Menschen über spritsparendes Fahrverhalten und hat Informationen, die der Mensch noch nicht einmal sehen kann; vorausschauend eben.

Über dieses System verfügt der Audi Q7 und kann damit bis zu zehn Prozent Sprit einsparen. Für die nächste Generation, den Audi A8, will man sogar noch bessere Karten bereitlegen.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen