BASF-Ludwigshafen: Autonome Gefährte

Auf dem Werksgelände von BASF in Ludwigshafen fahren Autonome Fahrzeuge.

Die Fahrzeuge sind große Container, die von selbst über das Gelände fahren. Das Pilotkonzept läuft noch mit Wasser in den Tanks. Sollte der Test erfolgreich sein, werden Chemikalien in den Autonomen Fahrzeugen transportiert.

Die Fahrzeuge sind 17 Meter lang, verfügen über 32 Räder und wiegen bis zu 66 Tonnen. Sie werden AGV genannt, was für Automated Guides Vehicles steht und werden von dem Unternehmen Pikatron gefertigt. Sie können nicht nur vor Hindernissen bremsen, sondern auch abbiegen. Die Strecke wird programmiert.

Die Technik wird bereits in den Häfen von Hamburg und Südkorea verwendet, so die Quelle. Auf dem BASF Gelände macht die zurückzulegende Distanz rund eine Stunde Fahrt aus.

Kfz-Versicherung bis 30. November wechsel und sparen!

Comments are closed.