Baidu erhält Lizenz in Wuhan

Der chinesische Internetkonzern Baidu erhält auch in der Stadt Wuhan eine Lizenz zum Testen der autonomen Fahrzeugtechnik.

Immer mehr Städte und Regionen in China vergeben Testlizenzen für das Autonome Fahren. Erst diese Woche wurde bekannt, dass Shanghai Lizenzen zum Betrieb von Robotertaxis vergeben hat. Nun folgt die Hauptstadt der Provinz Hubei mit einer solchen Lizenzvergabe.

Eine der Lizenzen erhielt der Konzern Baidu, der bis Ende des Jahres in Changsha auch einen Robotertaxi-Dienst starten will. Mit der Lizenz von Wuhan darf Baidu dort nun fünf der automatisierten Fahrzeuge betreiben. Die beiden Firmen Shenzhen Haylion Technologies Co. und DeepBlue Technology Shanghai Co. testen dort nun Autonome Busse. Die Firmen dürfen dort auch Passagiere transportieren.

Die Tests in Wuhan dürfen aber nicht überall stattfinden, nur auf ausgewählten Strecken. Diese sind mit 5G ausgestattet. Zudem vergibt die Stadt Subventionen für die Tests. Man erwartet, dass noch mehr Firmen dort eine Lizenz beantragen werden.

Comments are closed.