AutoX erhält Testlizenz

Das Start-up AutoX aus China erhält Testlizenz ohne Bordpersonal für Kalifornien.

Das chinesische Start-up AutoX hat schon in Shanghai einen Testlauf für Robotertaxis gestartet und ist auch in Kalifornien schon länger unterwegs. Im Dezember beantragte man das Testen ohne Bordpersonal, was nun vom DMV in Kalifornien genehmigt wurde.

AutoX Testfahrzeug. Quelle: Techcrunch

Über diese Testlizenz verfügen nur wenige Firmen in der Branche, wie beispielsweise Waymo. Die Überwachung des Fahrzeugs erfolgt dabei über die Fernsteuerung. Die Genehmigung sieht vor, dass AutoX Tests auf öffentlichen Straßen in einem begrenzten Gebiet in San José vornehmen darf.

Für die Genehmigung musste AutoX eine Versicherungspolice oder eine Bürgschaft von fünf Millionen US-Dollar vorweisen und man muss die Sicherheitsstandards des Bundes erfüllen, wenn man keine Ausnahmeerlaubnis hat.

News

Comments are closed.
Die mobile Version verlassen