Autonomes Shuttle für die Tampa Bay Region

Die Pinellas Suncoast Transit Authority (PSTA) startet das erste Pilotprojekt mit einem Autonomen E-Shuttle in der Tampa Bay.

Die Tampa Bay in Florida hat diese Woche sein erstes autonomes Fahrzeug erhalten. Dabei handelt es sich um ein autonomes E-Shuttle der Marke Navya, die in den USA durch das Unternehmen Beep vertreten ist.  Das Fahrzeug verkehrt durch die Innenstadt von St. Petersburg in Florida.

AVA Shuttle in der Tampa Bay

AVA Shuttle in der Tampa Bay. Quelle: masstransitmag.com

Das Fahrzeug mit dem Namen Autonomous Vehicle Advantage (AVA) fährt auf einer festgelegten Route durch den gemischten Verkehr mit einer Höchstgeschwindigkeit von 24 Stundenkilometern und steht von 10 Uhr bis 22 Uhr bereit. Es fährt an diversen Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei.

Das Projekt lief diese Woche an und dauert noch bis zum Februar 2021 an. An Bord befindet sich ein Operateur, der auch technische Auskünfte gibt. Das Fahrzeug wird auch von der Leitzentrale von Beep in Orlando überwacht. Wegen eines Vorfalls in einem EasyMile-Fahrzeug müssen die Insassen sich angurten.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen