Autonomes Fahren in der Nacht

Wenn in der Nacht die Autonomen Testfahrzeuge über die Autobahn fahren könnten…

Im US-Bundesstaat Michigan plant man Extra-Spuren auf einem Korridor zwischen Detroit und Ann Arbor für die automatisierten Fahrzeuge zu errichten. Diese Spur dient dem Test und der Entwicklung des Autonomen Fahrens.

Autobahn Schild

Im dicht besiedelten Deutschland wäre dies vielleicht auch möglich, doch würde das enorme Kosten mit sich bringen. Aber es gäbe vielleicht eine Lösung, die weniger kostet und leichter umzusetzen wäre. Was, wenn die Fahrzeuge des Nachtens auf den Straßen fahren, wo es kaum Verkehr gibt.

Man müsste die Straßen in der Nacht für den übrigen Verkehr sperren, denn der gemischte Verkehr stellt für diese Fahrzeuge immer noch ein Risiko dar. Dies könnte man auch mit Landstraßen machen, die in der Nacht kaum befahren werden. Diese Sperrungen könnten zunächst zu Testzwecken vorgenommen werden, aber es könnte auch zu Gewohnheit werden.

Wenn die automatisierten Lkws auf der Autobahn ihre Güter transportieren könnten, würde das Geld und CO2-Ausstoß sparen. Sicherlich wäre ein Umstieg auf die Schiene lohnender, aber führen wir das Gedankenexperiment weiter.

Die Lkws könnten ohne Fahrende kostengünstig von einem Lager zum anderen fahren. Man könnte auch das Konzept übernehmen, das in den USA durchgeführt wird. Ein Mensch fährt den Auflieger zu einem Parkplatz, wo ein automatisierter Lkw übernimmt, und dieser fährt ohne menschliches Zutun über die Autobahn bis zu einem anderen Parkplatz am Ende der Strecke. Dort könnte wieder ein Mensch die Ladung übernehmen. Dafür müssten die Lkws nur befähigt werden, über die Autobahn zu fahren.

Auch diese Idee kommt nicht ganz ohne Investitionen aus, denn dafür müsste die Infrastruktur angepasst werden. Die Autonomen Lkws brauchen Daten aus der Infrastruktur, mit denen sie arbeiten können. Seien es Kurvenneigungen oder Geschwindigkeitsbegrenzungen, weil eine scharfe Kurve kommt.

Des Weiteren kann man Geisterfahrer oder Tiere auf der Fahrbahn nicht ausschließen. Auch hier sollte die Infrastruktur helfen, sodass die Lkws schadlos ihr Ziel erreichen.

Comments are closed.