Autonomes Fahren & die Produktivität

Forschende der Universität von Michigan sagen, dass das  Autonomes Fahren nur wenig Einfluss auf die Produktivität hat.

Die zwei Forscher des Transportinstituts der Universität von Michigan, Brandon Schoettle und Michael Sivak, legen regelmäßig Studien zum Thema Autonomes Fahren vor. In ihren jüngsten Studie am UMTRI befassen sie sich mit der Produktivität im Kontext mit dem Autonomen Fahren.

zeit-im-verkehr

Zeit im Verkehr

Neben der Sicherheit und der Fähigkeit mobil zu sein, hat das Autonome Fahren vielleicht auch Einfluss auf die Produktivität, so jedenfalls die Erwartungen mancher Unternehmen. Jedoch, so die Forscher des UMTRI, ist dieser Effekt sehr begrenzt. Vor allem bei leichten Nutzfahrzeugen könnte man aber die Lenkzeiten anders nutzen, da sie rund eine Stunde pro Tag fahren. Die Durchschnittszeit in einem Auto beträgt jedoch derzeit etwa 19 Minuten – zu wenig Zeit um wirklich Produktiv zu werden.

Die Studie der Forscher dazu trägt den Titel: “Would Self-Driving Vehicles Increase Occupant Productivity?” und die Antwort darauf sei, dass etwa 62 Prozent der US-Bevölkerung darin keine Produktivitätssteigerung sehen.

36 Prozent der Befragten gaben an, dass sie so besorgt wären, dass sie permanent auf die Straße schauen würden. Weitere 23 Prozent sagten aus, dass sie ein Autonomes Fahrzeug gar nicht nutzen würden und drei Prozent würden bei einer Autonomen Fahrt an Reiseübelkeit leiden.

Diejenigen die von der Sicherheit dieser Fahrzeuge überzeugt sind, würden zu elf Prozent die Zeit zum Lesen nutzen, zehn Prozent würden telefonieren, sieben Prozent schlafen, sechs Prozent würden Filme schauen, fünf Prozent würden arbeiten und zwei Prozent würden die Zeit zum Spielen nutzen.

Die beiden Forschenden geben zudem zu bedenken, dass derzeitige Gurtsysteme für ein derartigen Verhalten nicht ausgelegt sind. Zudem könnten lose Objekte im Auto bei einem Unfall zu Geschossen werden.

Quelle (englisch)

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
527