Autonomes Fahren: Änderungen am Auto | IEEE Studie

Eine Umfrage der IEEE zufolge, werden sich in der Zukunft die Autos ändern und einige Steuerungsmodule verlieren.

Auf dem Symposium der IEEE in den USA hat man eine Studie erhoben, wie sich die Autowelt in den nächsten 20 Jahren ändern wird. Das Auto gibt es nun schon seit über 100 Jahren und es sieht fast noch so aus, wie zu Beginn der Entwicklung.

Nach Ansicht der Erhebung wird sich das ändern, denn vieles fällt mit der Automatisierung weg. Dazu gehören Bremsen, Rückspiegel oder auch das Lenkrad und das Gaspedal – also die Kontroll- und Steuerungsgeräte für den Menschen.

Das Google-eigene Auto hatte ebenfalls schon kein Lenkrad oder Gaspedal.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen