Autonomes E-Shuttle für Monheim verspätet sich

Das Autonome E-Shuttle für Monheim wird erst später eingesetzt. Es gab einen Unfall.

Im März wurde bekannt, dass Monheim ein Autonomes Shuttle bekommen soll. Es sollte ab Herbst eine Buslinie bedienen und das EasyMile Fahrzeug wurde auch schon geliefert. Doch es gab einen Unfall.

easyMile Shuttle in Monheim

easyMile Shuttle in Monheim. Quelle: WDR

Am Busbahnhof fuhr ein Lkw auf den Bus auf und verursachte einen Schaden. Der Lkw-Fahrer war offenbar abgelenkt und demolierte damit das Autonome E-Shuttle. Das Shuttle war zu Vorbereitungsfahrten unterwegs, denn es muss die Strecke zunächst abfahren. Diese Phase dauerte bereits zwei Wochen an, bevor es zu dem Zusammenstoß kam.

Es gibt allerdings keine Verletzen. Jedoch beträgt der Schaden 15.000 Euro und die Reparatur dauert eine gewisse Zeit. Damit verschiebt sich der Einsatz um Tage bis Wochen, so die Stadt Monheim letzte Woche. Es gab bereits Studien, die darlegten, dass die Technik die Reparaturkosten erhöhen wird.

Quelle

,

Comments are closed.