Autonomes E-Shuttle fährt zur Fähre

Ein Autonomes E-Shuttle ist weltweit das erste seiner Art, das eine Verbindung zu einem Fährterminal unterhält.

EasyMile Shuttle am Fährhafen

EasyMile Shuttle am Fährhafen. Quelle: EasyMile

Der Hersteller EasyMile stellt eine Verbindung zu einem öffentlichen Verkehrsmittel her. Auf Karragarra Island im australischen Bundesstaat Queensland fährt das Autonome E-Shuttle zu einem Fährterminal. Es ist das erste Autonome Fahrzeug in diesem Bundesstaat.

EasyMile sieht diese Premiere als Beispiel dafür, wie das Autonome Fahren den öffentlichen Verkehr bereichern kann. Es sei ein reibungsloser Service und eine Alternative zum privaten Fahrzeug.

Das Projekt läuft zunächst über sechs Monate hinweg und wird von der Royal Automobile Club of Queensland (RACQ) und dem Landkreis unterstützt. Die Strecke misste 3,8 Kilometer und ist auf die Abfahrtszeiten der Fähre abgestimmt.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Ads Blocker Image Powered by Code Help Pro

Ads Blocker Detected!!!

We have detected that you are using extensions to block ads. Please support us by disabling these ads blocker.

Powered By
100% Free SEO Tools - Tool Kits PRO