Autonome Shuttles in weiterer US-Militärbasis

First Transit und Perrone Robotics stellen Autonomes Fahren auf Militärbasis in Colorado bereit.

Auf US-Militärbasen werden verstärkt automatisierte Fahrzeuge eingesetzt. Schon der Hersteller solcher Fahrzeuge, Local Motors, hat einen Stützpunkt mit dem Autonomes E-Shuttle Olli ausgestattet. Nun wird die Militärbasis Fort Carson in Colorado mit einem solchen Gefährt versorgt.

Die Innovationsschmiede First Transit und der Fachbetrieb Perrone Robotics stemmen das Konzept. Mit einem Budget von vier Millionen US-Dollar werden zwei Shuttles des Modells Polaris GEM betrieben. Sie verfügen über den Stack von Perrone Robotics “TO Navigate You” (Tony).

Die Fahrzeuge sind hochgradig automatisiert, aber können notfalls auch manuell gesteuert werden. Dafür ist noch eine Person an Bord nötig. Die Shuttles verfügen über Sensoren, doch sie erhalten derartige Informationen auch von Kameras, die in der Infrastruktur installiert sind.

Das Fahrzeug, das zunächst nur ein Jahr verkehren soll, transportiert Personen innerhalb des Stützpunkts. Die Daten dazu werden erfasst und für eine Skalierung des Konzepts ausgewertet.

Quelle

Comments are closed.