Autonome Schiffe von Yara & Kalmar

Die beiden Unternehmen Kalmar und Yara entwickeln zusammen eine automatisierte Lösung für Frachtschiffe.

Die Kooperation zwischen Kalmar, die zu Cargotec gehören, und Yara, hat den Zweck, einen Autonomen Containertransporter zu ermöglichen.

Schifffahrt

Schifffahrt

Derart soll sowohl die Software als auch der Service dafür in Porsgrunn-Werk in Norwegen entwickelt werden. Das E-Schiff soll Container transportieren und dabei automatisiert vorgehen, was die Effizienz erhöhen soll. Bis zum Sommer 2020 soll das Schiff mit dem Namen Yara Birkeland einsatzfähig sein. Es wird Dünger für Yara transportieren.

Es wäre das erste Autonome E-Schiff der Welt für die Logistik, wobei nicht nur die Navigation von selbst abläuft. Auch das Laden und Löschen der Ladung, sowie der Antrieb soll automatisiert werden. Yara Birkeland soll bis zu 40.000 Lkw Fahrten pro Jahr ersetzen.

Die Automatisierung des Schiffs wird jedoch erst nach und nach – in Schritten – eingebaut werden, so die Mitteilung.

Comments are closed.