Autonome Nutzfahrzeuge auf dem Vormarsch

Autonome Nutzfahrzeuge auf dem Vormarsch

Die autonomen Nutzfahrzeuge werden von immer mehr Unternehmen in den Fokus genommen. Zwei neue Kooperationen haben sich herausgebildet.

Der Lkw ist seit Längerem im Fokus der Unternehmen, die sich mit dem autonomen Fahren beschäftigen. Anfangs wurde diese Fahrzeugklasse etwas stiefmütterlich behandelt, da man vor allem auf das Auto setzte. Nun aber wird langsam klar, dass die Technik besonders in der Logistik hilfreich ist. Denn in diesem Segment fehlt es an Fahrpersonal. Dies gilt sowohl in den USA als auch beispielsweise in Deutschland.

Bisher hat vor allem TuSimple mit einigen Partnern wie UPS echte Lieferungen ausgefahren. Aber man kooperiert um der Technik Willen auch mit Navistar oder Traton. Auch der Branchenprimus Waymo setzt verstärkt auf Lkws und es gibt zahlreiche Startups der Branche, die den Lkw automatisieren.

Auch Pony.ai hat für PonyTron, der autonomen Lkw-Geschäftseinheit von Pony.ai, ein Joint Venture für die Entwicklung eines autonomen Lkws angekündet. Dabei geht man mit dem Logistik- und Speditionsunternehmen, Sinotrans, aus China zusammen. Gemeinsam will man über 100 Laster in Betrieb nehmen. Die Größe soll im Laufe der Zeit noch anwachsen und über autonome Fahrtechnologien verfügen. Die Tests sind schon im Sommer gestartet. Die Technik wurde im Dezember erstmals auf einer Autobahn in Peking eingesetzt, wofür Pony.ai die Testlizenzen verfügt.

Auch Busse werden verstärkt in den Fokus genommen. In Berlin verkehrt ein autonomer Bus auf der Teststrecke in der Innenstadt und es gibt zahlreiche Projekte zur Entwicklung von größeren Bussen. Mit GILLIG und RR.AI kooperieren zwei Firmen für die Entwicklung von Bussen für den öffentlichen Nahverkehr auf Level 4. Das Einsatzgebiet wird die USA sein. Die Fahrzeuge verfügen über Sicherheitssysteme für Zufußgehende und es wurde ein Automatisierungsprozess für die Betriebsabläufe oder im Transitdepot entwickelt, welches den Ladevorgang umfasst.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen