Autonome Mercedes LKW | 10-Jahres Jubiläum

Jubiläum eines Autonomen Systems: Roboter LKW fahren schon seit zehn Jahren auf dem Werksgelände der Firma Uzin Utz AG in Ulm.

Der dort rangierende LKW ist ein Mercedes Benz, daher ist die Location Ulm an der Donau nicht überraschend. Denn Mercedes und die Universtiät Ulm kooperieren schon länger. Die gefahrene Strecke der Autonomen LKWs beträgt gerade mal drei Kilometer, was für einen menschlichen Fahrer zu anstrengend, weil monoton, wäre.

Da die Technik schon zehn Jahre lang funktioniert, ist sie angesichts der Fortschritte nicht mehr so aktuell. Die LKWs orientieren sich an Leitdrähten die entlang der Strecken verlegt sind. Doch unverändert ist die Faszination von fahrerlosen Fahrzeugen.

Quelle: Focus

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Eine Antwort

  1. Daniel Knopp sagt:

    Die zwei fahrerlosen LKW wurde gemeinschaftlich von Mercedes und der FOX GmbH entwickelt. Die FOX GmbH, inzwischen Teil der Götting KG, hat insgesamt 7 fahrerlose LKW in 5 Anlagen in Deutschland im Einsatz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen