Autonome E-Shuttles für Monheim am Rhein

Die Stadt Monheim am Rhein, zwischen Düsseldorf und Leverkusen gelegen, setzt auf Autonomes Fahren und Digitalisierung.

Die Stadt Monheim am Rhein hat überraschend eine Finanzspritze erhalten und damit ein flächendeckendes WLAN in der Stadt etabliert. Und man hat sich Autonome E-Shuttles geleistet.

Innenraum Olli Autonomes E-Shuttle

Innenraum Olli Autonomes E-Shuttle

Die Fahrzeuge vom Hersteller Navya werden mit Überwachungspersonal ausgestattet werden und fahren durch die Innenstadt. Sie sollen Touris durch die Stadt kutschieren und das mit einer Geschwindigkeit von 30 km/h. Seit dem ersten März werden die Fahrzeuge zunächst getestet, aber in der Stadtverwaltung ist man vom Nutzen überzeugt.

Auch in anderen Städten und Gemeinden ziehen die Autonomen E-Shuttles verstärkt ein, so in Berlin oder im bayrischen Bad Birnbach oder in Hamburg. Auch kleinere Gemeinden überlegen den Einsatz, doch ist die Anschaffung mit argen Kosten verbunden.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …