Autonome Autos als Waffe | FBI Warnung

Nach einem Bericht der englischen Zeitung Guardian warnt das FBI in den USA davor, dass die Autonomen Fahrzeuge auch von Kriminellen genutzt werden.

Wenn das Auto alleine fährt, könnten Autoschießereien zunehmen, so eine Prophezeiung des FBI. Vor allem bei Verfolgungsjagden könnten die Autos den Kriminellen Vorteile verschaffen. Zudem kann ein Autonomes Fahrzeug mit Sprengstoff beladen vorfahren und explodieren lassen. Aber auch der Polizei könnten die selbstfahrenden Autos helfen und den Abstand und die Fahrweise stabil halten.

Das FBI beschäftigt sich mit der Thematik, weil man schon in den kommenden Jahren mit einer Einführung der Autonomen Fahrzeugtechnik in den USA rechnet. Bisher haben nur einige Staaten Lizenzen für das Betreiben von Autonomen Fahrzeugen verteilt, wie Nevada oder Kalifornien.

Ich kann mir jedoch gut vorstellen, dass man Autonome Fahrzeuge auch abschalten kann, wenn sie vor dem Gesetz flüchten oder sie umlenkt. Denkbar ist da vieles. Es zeigt aber auch die Aufrüstung der Gesellschaft und dass künftige Verbrecher sich auch mit dem Computer gut auskennen müssten.

Guardian Artikel (englisch)

Kfz-Versicherung bis 30. November wechsel und sparen!

Comments are closed.