Auto-Check App Hum von Verizon

Mit der Hum App von Verizon kann man jederzeit auf die Diagnostik seines Autos zugreifen.

Verizon Telematics ist einer der größten im Geschäft in den USA. Mit Hum steigt man nun tiefer in den Fahrzeugmarkt ein. Mit der Nutzung der App bekommt man einen Überblick über die Fahrzeugfunktionen samt Diagnostik und kann im Notfall Hilfe rufen. Zudem wird einem beim Diebstahl des Fahrzeugs geholfen.

Der Service soll 15 US-Dollar im Monat kosten und bedarf des Einbaus eines Dongles, der sich über OBD II mit dem Fahrzeug verbindet. Im Preis ist die Leihgebühr der Hardware im Wert von 120 US-Dollar impliziert. Die Daten werden via Bluetooth übertragen.

Das Unternehmen lockt mit einem 30-tägigen Testzeit, nach der man bei Unzufriedenheit das Geld zurückbekommt, so die Quelle. Bleibt die Frage der Datensicherheit und -Verschlüsselung.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen