Augen, Sprache & Gestik | Delphi’s HMI

Auf der diesjährigen CES ist auch Delphi vertreten: Mit einem Augen-, Sprach und  Gestensteuerung-System.

Mit der Gestensteuerung liegt Delphi im Trend der Zeit, so zeigen auf der CES 2015 viele Hersteller eine Gestensteuerung. Das hat man zusammen mit einem Augensteuerungssystem, woran auch Valeo arbeitet, in einen Jeep eingebaut, der ebenso über eine Sprachsteuerung verfügt. Das ist ein Schritt weiter zur geplanten Umsetzung des Autonomen Fahrens.

Delphi HMI

Das HMI des Zulieferers Delphi kann auf der CES im Simulator gestestet werden. Dabei steuert man das Auto mit den Augen. Dafür verfügt der Wagen über Kameras im Inneren. Ein Blick zur Konsole reicht aus, um das System zu aktivieren und es schlägt eine Aktion vor. Die Bestätigung der Frage kann über die Bewegung des Kopfes getätigt werden. Zudem checkt das System die Aufmerksamkeit des Menschen.

Auch die Handbewegungen werden erfasst, so kann man wischen oder durch Bewegungen der Finger die Musik ändern. Die Spracherkennung soll so gut sein, dass man keine Keywords benutzen muss, sondern normal sprechen kann. Das System soll die Frage verstehen und entsprechend reagieren können. Das System kann sich mit Android und Apple Geräten verbinden.

Pressemitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen