Audi testet als erster in New York

Als erster Autohersteller darf Audi in New York seine Autonome Fahrtechnik testen.

audi-rs-7-piloted-driving

Seit einiger Zeit darf man im Bundesstaat New York (nicht die Stadt New York City) Autonomes Fahren testen und dafür benötigt man eine Lizenz des Bundesstaates. Diese Lizenz hat Audi als erster Autohersteller bekommen, wie schon 2014 in Kalifornien.

Die Lizenz in New York gilt für ein Jahr. Audi wird seine Prototypen ab dem 13. Juni in der Stadt Albany testen dürfen. Den Auftakt macht eine Demonstrationsfahrt an dem Tag. Audi und andere Hersteller, so die Quelle, erhöhten in dem Bundesstaat Druck auf die Gesetzgebung, um die Tests zu erlauben.

New York verspricht sich von der Einführung der Technik eine Senkung der Unfallzahlen und damit eine Erhöhung der Verkehrssicherheit.

,

Comments are closed.

Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
525