AT&T startet 5G Netz

Der US-amerikanische Internetanbieter AT&T will noch 2018 ein 5G Netzwerk etablieren.

Es sollen zwölf Städte in den USA mit dem neuen Mobilfunk Standard 5G (LTE) ausgestattet werden. AT&T plant das noch dieses Jahr. Auch die Konkurrenz ist bereits soweit. So will Verizon in Kooperation mit Samsung in Sacramento ein 5G Netz einrichten.

Vernetztes Auto

5G Internet soll mehr Daten übertragen und dabei robuster sein. Die Vernetzungstechnik soll auch im Auto Eingang finden, denn 5G ermöglicht auch geringe Latenzzeiten, also quasi eine Echtzeitübertragung.

Die von AT&T zu vernetzenden Städte will man mit der New Radio Technik ausstatten, die kurz 5G NR genannt wird. Damit würde AT&T der erste Netzbetreiber sein, der den neuen Standard kommerziell anbietet.

Überall auf der Welt forscht man an dem Thema, das bis 2020 gelöst sein soll. Auch in Berlin wurde zu Testzwecken ein solches Netzwerk etabliert. International setzt sich die Gruppierung 5GAA für die Umsetzung ein.

Allerdings benötigt das 5G NR System das bisherige 4G Netz als Grundlage. Daher ist es eher ein Aufsatz für 4G, der die Datengeschwindigkeit und -Volumen erhöht. Bisher sind aber noch einige Kleinigkeiten auszubügeln, was man bis zum Sommer geschafft haben will.

Quelle (englisch)

,

Comments are closed.