Apple testet Autonomes Fahren & Rolle von VW

Am Wochenende haben Medien berichtet, dass Apple sein selbstfahrendes Auto testen würde. Und VW gab an, dass man mit Google & Apple in Gesprächen war.

Lange wurde über Apple’s Ambitionen im Bereich des Autonomen Fahrens spekuliert. Viele Indizien wiesen darauf hin, dass Apple an einem eigenen Autonomen Auto forsche, dafür hat man sich auch mit entsprechendem Personal versorgt. Offiziell hatte das Unternehmen dies aber nie bestätigt.

Apple Logo

Nach Angaben der New York Times und der Washington Post, heißt es, dass sich das Projekt Titan nicht nur mit Autonomen Fahren beschäftigt, sondern auch, dass man nur noch die Software für das Autonome Fahren entwickeln will. Zuvor ging man noch davon aus, dass Apple sein eigenes E-Auto herausbringen will.

Als Konsequenz der neuen Strategie sollen etliche Angestellte das Projekt verlassen haben. Inzwischen, so die Medien aber, sei Apple bereits am Testen der Selbstfahrenden Fahrzeuge. Aber auch hierzu hat Apple keine Stellungnahme abgegeben.

Der Chef von Volkswagen, Matthias Müller, hat derweil angegeben, dass man sowohl mit Apple als auch mit Google über das Autonome Fahren verhandelt habe. Allerdings hatte man zu unterschiedliche Vorstellungen, denn VW sah die Gefahr zur reinen Produktionsbank der IT-Riesen zu werden.

Als Reaktion auf dieselbe Herangehensweisen von Google und Apple habe man auch beim Ride-Sharing nicht weitergekommen und habe das Unternehmen Gett gekauft.

Quelle

,

Comments are closed.