Apple: Fahrzeugleitsystem für Autonomes Fahren

Es gibt Neuigkeiten von Apple. Man tüftelt an einem Leitsystem für Autonomes Fahren, wie ein Patent darlegt.

Apple hat ein neues Patent angemeldet, das ein Leitsystem für das Autonome Fahren darstellt. Konkret geht es um Systeme und Algorithmen zur Steuerung von Signalen und Bewegungen der Insassen, um das Fahrzeugen zu navigieren. Das Patent wurde bereits Ende 2017 eingereicht und bezieht sich sowohl auf Voll-, als auch Teilautonomes Fahren.

Patenterklärung.

Patenterklärung. Quelle: patentlyapple

Dabei sollen die Fahrzeuge von einer zentralen Stelle aus geleitet werden, wobei es eine Herausforderung für Gebiete ist, die über keine exakten Kartendaten verfügen, wie beispielsweise auf Parkplätzen.

Die Fahrzeuginsassen sollen dabei ihre Fahrtzielwünsche äußern. Dies kann per Smartphone geschehen oder per Gestik intuitiv eingegeben werden können. Das Auto übernimmt den Rest. Dabei soll es auch möglich sein, zu sagen, was man braucht und das Auto fahre die Person zu dem entsprechenden Laden. Als Beispiel wird genannt, dass man sagt: Ich brauche Pflanzen für das Büro und das Auto fährt zum nächsten Gartencenter.

Das Ziel wird dann mit den Wünschen abgestimmt. Dabei soll es entweder mittels eines Tablets oder eines virtuellen Joysticks oder mittels der Spracheingabe konkretisiert werden können. Es soll auch die Möglichkeit geben, das finale Ziel mit einem Drop-Down Menü auszuwählen.

Zudem sieht das Patent vor, dass man so auch sagen kann: Parke in der Nähe des Eingangs. Oder man zeigt dem Auto etwas oder kombiniert es mit der Spracheingabe: “Da drüben” und zeigt dahin. Dafür bedürfte es Kameras, nebst den anderen Sensoren, im Inneren der Autos.

Des Weiteren soll das System prüfen können, ob die Person berechtigt ist, das Ziel einzugeben. So könnten, wie ich mir das vorstelle, beispielsweise Kinder das Ziel “Schule” nicht ändern 😀

Quelle (englisch)

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
549