Android Auto wird aktualisiert

Die Ansichten für Android Auto werden derzeit von Google überarbeitet.

Das Betriebssystem für das Auto aus dem Hause Google, Android Auto, wird gerade aktualisiert. Das betrifft vor allem die grafische Oberfläche, aber auch einige Apps werden aktualisiert.

Point-of-Interest-Nadeln-auf-Landkarte

Auch das viel genutzte Produkt Google Maps wurde überarbeitet. Dabei hat man einiges geändert und viele Elemente anders gestaltet. Das Ziel soll eine intuitivere Bedienung sein.

Die Änderungen zeigen sich bereits beim Start der Anwendung Google Maps, wie man an veränderten Positionen für die Suchleiste oder den Symbolen sieht. Derart ist jetzt auch der Mikrofon-Button für die Spracheingabe oben außerhalb Suchleiste angebracht. Die Zoomfunktion, die Positionsfindung und die Nord-Ausrichtung befinden sich darunter. Außerdem wurden die Einstellungen, das Zahnrad, unten links positioniert.

Die Einstellungen beinhalten nun die Stumm- und die Entstummungstaste, sowie die bloße Ausgabe von Verkehrsmeldungen. Außerdem wird die Suche auf der gesamten Oberfläche dargeboten. Damit hat man sich den anderen Navigationssystemen angepasst.

Seit Kurzem kann man auch unter dem Apple Betriebssystem, CarPlay, auf Google Maps zugreifen. Derweil hat HERE die Google Maps Anwendung vom Thron gestoßen.

Quelle

Kfz-Versicherung bis 30. November wechsel und sparen!

,

Comments are closed.