Amazon: Autonome Lagerroboter

Amazon: Autonome Lagerroboter

Das Internetkaufhaus Amazon hat neue Roboter entwickelt.

Für eine weitere Automatisierung des Geschäfts hat Amazon einen Roboter entwickelt, der das Lager organisiert. Seit zehn Jahren tüftelt Amazon mit der ungeheuren Kapitalkraft an neuen Robotern, was mit der Übernahme von Kiva Systems begann. Das steigerte die Effizienz und ließ nicht zuletzt die Kosten purzeln.

Bei einer Vorstellung präsentierte Amazon zwei neue Roboter: Proteus und Cardinal. Der Bot Cardinal sortiert schwere Pakete während des  Versandprozesses.  Der andere Bot, Proteus, räumt das Lager auf. Proteus ist autonom und kann Menschen ausweichen, was ihm mehr Freiheit gibt. Der Roboter rollt sich unter die zu bewegenden Objekte, hebt sie an und navigiert zum Ziel. Wenn die Batterie zur Neige geht, fährt der Bot zum Aufladen.

Diese Entwicklung wird Auswirkungen auf die gesamte Branche nehmen, die Amazon zu immer mehr Automatisierung zwingt.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen