Amazon: Alexa Auto SDK 2.0

Amazon bringt Alexa Auto SDK (Software Development Kit) 2.0 auf den Markt.

Um Alexa im Auto zu integrieren, gibt es ein sogenanntes Software Devolpment Kit, kurz SDK. Derart können in Fahrzeugen gewisse Dinge per Sprache gesteuert werden, wie Musik, die Navigation oder andere Features. Alexa Auto erkennt Spracheingaben auch dann, wenn sie in gewöhnlicher Weise erfolgt (Natural Language Understanding).

Alexa Sprachassistent

Alexa Sprachassistent

Außerdem ist selbstverständlich Text-to-Speech möglich, sodass Alexa auch Nachrichten oder Informationen vorlesen kann. Insgesamt bietet es 90.000 Sprachanwendungen von unterschiedlichen Anbietern.

Das SDK von Alexa kann mit den Programmiersprachen C++ oder Java angepasst werden und ist mit Android, Linux, Automotive Grade Linux– (AGL) und QNX-Betriebssystemen kompatibel. Die Aktualisierung kann via OTA erfolgen und auch offline können bestimmte Funktionen betätigt werden.

Konkret lässt sich via Alexa Auto SDK 2.0 folgendes ermöglichen: Musik, Radio und Podcasts mit Lautstärkeregelung. Telefonate und Nachrichtenübermittlung. Navigation inklusive der erwarteten Ankommenszeit, Steuerung der Klimaanlage, Lüftung und Beleuchtung.

Quelle (englisch)

Comments are closed.