Allianz für 5G Edge Computing

Funkmasten
Funkmasten

Die südkoreanische Telekom hat eine Allianz für die Etablierung von 5G Mobile Edge Computing initiiert.

Das Telekommunikationsunternehmen SKT aus Südkorea hat eine globale Allianz mit neun Partner gestartet. Dabei geht es um die Etablierung von 5G Mobile Edge Computing (MEC) und konkret um die technische Entwicklung und die Bereitstellung von Dienstleistungen.

Funkmasten

Funkmasten

Die Allianz mit dem Namen “Telecom Edge Cloud TF” wurde beim GSMA-Treffen in London von insgesamt zehn Unternehmen aus der Taufe gehoben. Zu den Mitgliedern zählen beispielsweise die Deutsche Telekom aus Deutschland, KDDI aus Japan und die EE aus Großbritannien. Innerhalb der Allianz will man das technologische Wissen und die Servicedetails teilen.

Mithilfe der Edge-Komponente will man die Verzögerung (Latenz) bei 5G weiter senken. Das soll dem Spielen, der Industrie 4.0 und dem Autonome Fahren dienen.

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …