Alibaba liefert Sprach-KI an Hersteller

Alibaba liefert an Audi, Mercedes-Benz und Volvo eine KI zur Vernetzung mit dem Smart-Home.

Das chinesische Internet-Kaufhaus Alibaba liefert seine KI-Technik zur Verbindung mit dem Smart-Home an die Hersteller Audi, Mercedes-Benz und Volvo.

Volvo S90 Dienste

Volvo S90 Dienste. Quelle: Volvo

Konkret geht es um den Sprachassistenten Tmall Genie, womit man aus dem Auto heraus die Geräte im Smart-Home ansteuern kann oder andersherum. So kann man damit auch Fragen, wie voll ist der Tank im Auto, respektive wie voll ist die Batterie oder sich über die Kilometeranzeige informieren. Man kann die Autotüren öffnen oder die Klimaanlage aktivieren, Routen eingeben oder eine Fernwartung vornehmen.

Der schwedische Hersteller Volvo will Tmall Genie in die Modelle XC90, S90 und XC60 integrieren. Welche Modelle Mercedes-Benz und Audi im Auge haben, ist noch nicht klar.

Zudem plant man bei Mercedes-Benz weitere Alibaba Features zu nutzen, so auch die IoT Cloud. Das Unternehmen Alibaba, das selbst am Autonomen Fahren forscht, verspricht sich davon eine Verbreitung der eigenen Technologie. Die innewohnende KI soll zudem bald am Klang der Sprache die jeweilige Person identifizieren können.

Quelle

Kfz-Versicherung bis 30. November wechsel und sparen!

, ,

Comments are closed.