AIdriving sammelt über 14 Millionen US-Dollar ein

Das Unternehmen AIdriving in China hat 14,4 Millionen US-Dollar an Finanzspritzen erhalten.

AIdriving ist ein chinesischer Anbieter für Autonomes Fahren und dererlei Derivate. In einer dritten Finanzierungsrunde erhielt das Unternehmen nun 100 Millionen Renminbi, was rund 14,4 Millionen US-Dollar entspricht.

chinesische flagge

Chinesische Flagge

Das Geld stammt aus dem Fonds der SBI Holdings, die früher unter dem Namen SoftBank Investment bekannt war. SoftBank hat im Bereich des Autonomen Fahrens viel Geld in die Hand genommen und beispielsweise in Uber oder auch in Didi Chuxing oder in Grab investiert. Auch Navya hat von SoftBank Unterstützung erhalten.

AIdriving aus Shenzhen wurde 2013 gegründet und bietet moderne Assistenzsysteme, Innenüberwachungssysteme und Cloud-Services, die in über 300.000 Fahrzeugen in China vorkommen. Mit dem Geld will man diese Konzepte vorantreiben und im Nutzfahrzeugbereich expandieren.

Quelle

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …