Abbiege Assistenzsysteme für Bau-Lkws

Der Fahrzeughersteller Mercedes-Benz erweitert die Modelle für den Abbiege Assistenten.

Seit dem Dezember 2016 werden die Lkws der Modelle Actros und Antos mit dem Abbiege-Assistenten ausgestattet. Das System hilft beim Abbiegen oder beim Wechsel der Spur. Der DVR fordert einen verstärkten Einsatz des Systems.

Radfahrerin vor Lkw

Radfahrerin vor Lkw. Quelle: Mercedes-Benz

Die Sensorik überwacht Lkw und Anhänger bei der Fahrt. Sollte sich Personen beim Abbiegen in Gefahr befinden, warnt das System akustisch und visuell. Je nach Seite blinkt die A-Säule auf gelb auf. Verschlimmert sich die Gefahr, wechselt das System auf rot. Zudem wird ein Warnton aus der Richtung ertönen, in der sich die Gefahr befindet.

Dieses System soll intuitiv die Aufmerksamkeit des Menschen hinter dem Steuer auf die Gefahrenquelle lenken. Und es ist nun in 20 weiteren Modellen von Mercedes-Benz buchbar.

Die Sensoren des Lkws erkennen aber nicht nur Passanten und Radfahrende, sondern auch Ampeln, Laternen und andere festinstallierten Infrastrukturelemente. Das soll auch beim Rangieren helfen.

Mitteilung

David Fluhr

Ich schreibe seit 2011 über das Thema Autonomes & Vernetztes Fahren und berichte auch auf anderen Seiten, wie dem Smart Mobility Hub, darüber. Ich habe Sozialwissenschaften an der HU Berlin studiert und bin seit 2012 selbstständiger Journalist. Kontakt: mail@autonomes-fahren.de

Das könnte dich auch interessieren …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Für einen Kommentar braucht es einen Blick in die Datenschutz-Bestimmungen