Aachen wird Modellstandort

Das Unternehmen e.Go und Aachen starten die Erlebniswelt Mobilität.

In der Stadt Aachen wurde die Initiative Erlebniswelt Mobilität Aachen eröffnet. Das ermöglicht die Kooperation mit e.Go.

Kooperationsgruppe Erlebniswelt Aachen

Kooperationsgruppe Erlebniswelt Aachen. Quelle: e.Go

Das Unternehmen e.Go hat in Aachen vor Kurzem einen Autonomen Parkservice in Kooperation mit Bosch vorgeführt und nun will man einen weiteren Schritt gehen. So startete man das Mobilitätsprojekt Aachen, das als Plattform für die Themen der Smart City gilt. Das erklärte Ziel ist es, ein Mobilitätssystem zu etablieren, dass die Menschen der Stadt integriert.

Zu der Kooperation gehört u.a. das Unternehmen Ericsson, FEV Europe und die Technische Hochschule RWTH Aachen. Gemeinsam oder separat – es geht um die Forschung und das Testen in den Bereichen E-Mobilität und Autonomes Fahren. Das impliziert auch die Entwicklung eines HMI (Human-Machine-Interface).

Mitteilung

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
509