Wochenrückschau: Konzepte, Kooperationen & Kommerz

SH Sicherheit 550x70

In dieser Woche gab es einige Studien zum Thema, es gab Kooperationen und es ging um Geld verdienen und ausgeben.

Beginnen wir den Wochenrückblick, genau wie diese Woche, mit Studien zum Thema Autonomes Fahren & Co. Das Berufsbild der Fahrenden wurde von Continental durchleuchtet, ZF hat seine Zukunftsstudie 2016 „Letzte Meile“ abgeschlossen, Ford befragte die Menschen nach den erwarteten Vorteilen und der DVR nach den Assistenzsystemen.

automatisiertes-forschungsfahrzeug-2

Ford Forschungsfahrzeuge

Nach eigener Aussage kam diese Woche die größte Studie zum Thema Autonomes Fahren heraus: die von Nissan beauftragte und von Policy Network durchgeführte Studie, zu den sozialen und ökonomischen Folgen des Autonomen Fahrens.

Der Trend zum Autonomen E-Bus ist ebenfalls ungebrochen, diese Woche kam ein entsprechender Wunsch aus Oberschwaben. Derweil wurde diese Woche auch klar, dass der Unfall in Singapur mit einem Robotertaxi ein Softwarefehler war, offenbar ein sehr seltener.

Der Autobauer BMW hat sein Kapital für Kooperationen mit Startups, konkret im Silicon Valley, erhöht. Und Nissan hat verraten, wie man mit den Daten im Auto Geld verdient. Scania hat neue Systeme für den Lkw vorgestellt und Saab will mit Autonomer Technik aus dem Jet, zurück auf den Markt.

Apple war diese Woche wieder in der Gerüchteküche vertreten. Dieses Mal ging es um die Kooperation mit Ola. Das war selbstredend nicht die einzige Kooperation. Weitere waren DB Schenker und MAN für das Konvoi Prinzip, PSA baut das Continental Infotainmentsystem „Connect“ ein und Delphi steigt bei Intel und Mobileye ein.

In den USA sucht man derzeit nach Testgeländen, die gewisse Grundbedingungen erfüllen. Außerdem äußerte die Verkehrsbehörde Bedenken gegen das System zur Teilautonomie von GM: Super Cruise. Dafür hat das ehemalige Startup Comma.ai (GeoHot), seine Daten der Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt. Ontario hat derweil das Testverfahren in der kanadischen Provinz eröffnet.

In der EU liegt seit dieser ein Vernetzungsplan vor, der 2019 greifen soll. Und ZF-TRW sein Vernetzungskonzept, das alle umfasst, vorgestellt: X2Safe.  A pro pos: San Francisco wurde letztes Wochenende gehackt.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar