Wochenrückblick: Datenplattform, KI & Gesetz im Bundesrat

Was bot die 19. Kalenderwoche 2017 im Bereich Autonomes Fahren & Co? Ein Wochenrückblick.

Der Hersteller Autonomer E-Shuttles, Navya, hat nunmehr ein Mietkonzept für seine Fahrzeuge im Angebot und steht mit Local Motors bei Disney in Verhandlungen.

Der Volkswagen-Konzern gewann Innovationszeichnungen und verschiedene deutsche Unternehmen entwickeln eine gemeinsame Datenplattform.

Die Softwareschmiede ArcCore ist zwei Linux Kooperationen beigetreten, Porsche investiert im Silicon Valley und Tesla will an die Daten seiner Kundschaft. Für die KI haben sich Nvidia und Toyota zusammengeschlossen, wobei Nvidia auch die Volt-Architektur vorgestellt hat. Und Uber baut ein KI-Team in Kanada auf.

Eine Untersuchung aus Illinois zeigte, dass sich schon ein Autonomes Auto positiv auf den Verkehr auswirkt. Und am Freitag hat der Bundesrat das Gesetz für das Autonome Fahren in Deutschland beschlossen.

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
565