Wer hat Angst vorm Autonomen Fahren?

Here Summer Banner 728x90

Im vergangenen Januar hat die AAA eine Umfrage zum Autonomen Fahren in den USA unternommen, wobei viele dem Autonomen Fahren nicht trauen.

Der Studie der AAA (American Automobile Association) nach, haben vor allem Frauen und Personen über 55 Jahren Angst vor dem Autonomen Fahren. Die US-Studie zeigte aber auch auf, dass das Teilautonome Fahren von 60 Prozent gewünscht wird. Tatsächlich überlegen sich 20 Prozent der Befragten in den USA, sich noch dieses Jahr ein derartiges Fahrzeug anzuschaffen.

Virtuelle Fahrt

Es gaben dreiviertel der Befragten an, dass sie Angst hätten, in einem Autonomen Auto mitzufahren. 81 Prozent waren es bei den Frauen, 67 Prozent bei den Männern. Die Generation Baby Boomers (50 Plus) sind mit 82 Prozent ängstlicher als die jüngere Generation mit 69 Prozent.

Dagegen vertrauen 52 Prozent dem Spurhalteassistenten, gefolgt vom ACC von 47 Prozent, von der Autonomen Notbremse zu 44 Prozent und dem selbstständigen Parken zu 36 Prozent. Auch bei der Frage der Teilautonomie (wie die gerade erwähnten Systeme) trauen die Männer der der Technik mehr als die Frauen. Fahrende, die bereits über Teilautonomie verfügen, vertrauen der Technik noch stärker, um die 30 Prozent mehr.

Daher überrascht es kaum, dass 61 Prozent der US-Befragten Teilautonomes in ihrem nächsten Auto haben möchten. Unter den Millennials ist vor allem das Autonome Parken gewünscht (33 Prozent); die Generation X sieht das zu 20 Prozent und die Baby Boomers zu 22 Prozent.

In Alterskohorten aufgeteilt, wollen den ACC ebenfalls die Millennials, Generation X  zu 37 Prozent und danach wieder die ’50 Plus‘ mit 34 Prozent. Im Vergleich Männer und Frauen, wollen 42 Prozent der Männer ein Autonomes Bremssystem, gegen 35 Prozent bei den Frauen. Ähnlich verhält es sich auch beim ACC.

Personen, die in Teilautonomie investieren wollen, geht es zu 84 Prozent um Sicherheit, zu 64 Prozent um Bequemlichkeit, zu 46 Prozent um Stressreduktion und zu 30 Prozent, darum die neueste Technologie zu haben.

84 Prozent der Personen, die das Autonome Fahren ablehnen, glauben vor allem, dass ihre Fähigkeiten denen eines Computers überlegen sind. Zu neu und zu ungetestet sehen das 60 Prozent, derjenigen die das ablehnen. 57 Prozent geben die Kosten als Grund an und rund die Hälfte fühlt sich dabei nicht gut. Vor allem Millennials und die Generation X haben vor allem finanzielle Gründe angeführt, jeweils mit über 60 Prozent. Das sehen nur 49 Prozent der Baby Boomers so.

Frauen glauben nicht genug von der Teilautonomie zu wissen, mit 56 Prozent, acht Prozent mehr als Männer.

Das Übersichtsblatt zur Studie gibt es hier.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar