Waymo & Intel für Automatisierung & Vernetzung

Here Summer Banner 728x90

Die beiden US-Firmen Waymo (Google) und Intel wollen für das Autonome und Vernetzte Fahren zusammenarbeiten.

Die Google-Tochter Waymo hat eine Kooperation mit dem Halbleiterhersteller Intel getroffen, was die FCA Fahrzeuge von Waymo betrifft.

Intel-Waymo-minivan

Intel-Waymo-minivan. Quelle: Intel

Waymo hat von Fiat-Chrysler (FCA) inzwischen schon 600 Chrysler Pacifica Hybrid Minivans bestellt, von denen aber bisher nur 100 ausgeliefert wurden. Und von diesen 100 Stück soll nur die Hälfte funktionstüchtig sein. Und Waymo bräuchte eigentlich mehr, denn man will sie in Arizona bereits verleihen und testet die Fahrzeuge in verschiedenen Gebieten, sowie in der eigenen Teststadt.

Das Unternehmen Intel, das auch Teil der BMW Gruppe ist, wird Waymo nun bei der Automatisierung und Vernetzung der Fahrzeuge helfen. Schon jetzt liefert Intel unter anderen die Rechenkapazität für die Sensorik, die Datenberechnung und Hilfe bei der Vernetzung in Echtzeit.

Zusammen hat man sich das Ziel gesetzt, die Fahrzeuge vollautonom durch die Stadt steuern zu lassen. So will man sich der SAE Kategorisierung Level 4 und Level 5 nähern.

Pressemitteilung (englisch)

wkda_billig_tanken_650x260.gif

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar