VW gründet Skoda Digital Lab in Prag

Here Summer Banner 728x90

Für die Marke Škoda gründet Volkswagen ein Digial Lab in Prag, wo es vor allem um Vernetzung und Digitalisierung geht.

Die Zukunftswerkstatt für Škoda soll sich den Fragen der Digitalisierung und Vernetzung stellen und hat seinen Sitz in Prag. Es ist Teil der Strategie 2025 für die Zukunft des Unternehmens.

VW Infotainment

Škoda soll mit Innovationen gestärkt werden, wofür man das Digital Lab etabliert hat. Zudem sollen hier neue Mobilitäts- oder Infotainmentdienstleistungen entwickelt werden. Noch bis zum Ende des Jahres soll die Einführungsphase andauern, danach wird die Entwicklungszelle an Škoda übergeben.

Škoda als Teil des Volkswagen-Konzerns soll auch Teil der Strategie 2025 werden, was wiederum einen Teil des Wandels des Konzerns – vom Autohersteller zum Mobilitätsdienstleister – darstellt. Das betrifft aber nicht nur Volkswagen, nahezu alle Autohersteller stellen sich derzeit um. Auch, weil neue Player hinzugekommen sind, wovon der prominenteste Vertreter Google sein dürfte.

Von der Umstellung erhofft man sich mehr Umsatz mit den digitalen Angeboten im Auto, wie über das Infotainmentsystem. Bei Škoda sollen nun die Weichen dafür gestellt werden.

Pressemitteilung

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar