VW bei CeBIT 2014 | Zukunftsvisionen

Der Chef des Volkswagen Konzerns eröffnete die IT-Messe CeBIT mit und das Thema des diesjährigen Events ist die Zukunft des Verkehrs und die Datensicherheit im Automobil.

Die Vernetzung und die weitergehende Technik bis hin zum Autonomen Fahren – alles braucht und generiert Daten, sehr viele Daten. Die Verbindung von IT Branche und der Autoindustrie rückt schon seit einiger Zeit immer dichter zusammen, kaum eine IT Messe ohne Autohersteller und, wie wir wissen, ist Google ein IT Unternehmen, dass sich dem Auto angenommen hat.

Der Chef des VW Konzerns, Martin Winterkorn, sagte bei der Eröffnungsfeier, dass die Zukunft des Verkehrs die Vernetzung und das Autonome Fahren seien. Schon heute sei die Technik aus den Autos nicht mehr wegzudenken und die Vorstellungen des Vekehrs haben sich bereits geändert. Eigens dafür hat man im Hause VW ein Projekt namens “Future Tracks” gestartet, in welchem man sich den Verkehrsproblemen von Morgen widmet.

Winterkorn richtete sich auch an die Politik, so müssten die rechtliche Fragen des Autonomen Fahrens geklärt werden. Im Anschluß kam er auf das Thema Datenschutz: Der Mißbrauch müsse verhindert werden und eine Lösung, so Winterkorn, sei die Selbstverpflichtung der Autoindustrie. Doch ich denke, das wird nicht die Datensicherheit bescheeren, die man m.E. braucht – angesichts der NSA Skandale. Zumal außerdem eine gesetzliche Lösung mit Sanktionsmöglichkeiten meist besser funktioniert.

Auf der CeBIT zeigt VW seine Zukunftsversion des Fahrens mit “James 2025”, das ein virtuelles Cockpit zeigt, wie sich der Innenraum ändert, wenn man auf Autonomes Fahren umschaltet: Der Sitz, das Lenkrad verschwinden und ein Bildschirm taucht auf, dessen Bedienung geschieht qua Touchpad.

Pressemittelung VW

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
525