Volvo V40 | Vernetzung

Here Summer Banner 728x90

Das neue Modell für 2015, der Volvo V40 will vor allem mit Vernetzung die Kunden locken.

Der neue V40 von Volvo will auch durch seinen Benzin-Direkteinspritzer und Turbodieselaggregate locken, welche eine Spritzeinsparung von bis zu 30 Prozent leisten sollen. Das Modell gibt es als Diesel- oder Benzin-Variante, jeweils erreichen sie die Abgasnorm Euro 6.

Volvo v40

Volvo V40 | Vernetzung

Volvo stellt sein Vernetzungssystem Sensus Connect in den Vordergrund beim neuen V40. Das Infotainment-System verfügt über einen Bord-Display mit einer 7 Zoll Größe. Eine Integration mit dem Smartphone ist genauso möglich, wie der Internet-Zugriff; das System hat einen Browser integriert. Auch Musik, genaugenommen rund 80.000 Sender, können darüber empfangen werden.

Via App kann der Volvo Fahrende den Park-Assistenten nutzen, das bei der Parkplatzsuche und -Bezahlung hilft. Außerdem natürlich ein Navigationsgerät, basierend auf den Karten von HERE. Sehenswürdigkeiten auf der Strecke können via Wikipedia abgelesen werden. Auch eine Synchronisation in Bezug auf die Strecke geht vom Rechner.

Das System errechnet auch die Strecke, gemessen am derzeitigen Standort, und die erwartete Ankunftszeit, welche man teilen kann.

Außerdem macht das System auf Wunsch Wartungstermine mit Volvo Partner-Werkstätten, an welche auch erinnert wird.

Das Sensus Connect System im Volvo V40 kann über die Sprache gesteuert werden, es gibt aber auch Buttons. Was die Soundausgabe angeht, bietet der neue Volvo V40 das Zusatzpaket das Premium Sound System mit Alumaprene-Lautsprechern.

Pressemitteilung

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar