Volkswagen & Daimer | Automotive INNOVATIONS Award 2014

Here Summer Banner 728x90

Bei dem diesjähirgen AutomotiveINNOVATIONS Award gab es mehrere Preise zu gewinnen, zwei davon waren Mercedes Benz und VW.

Jedes Jahr vergibt das Center of Automotive Management (CAM) den Innovationspreis, AutomotiveINNOVATIONS Award. Dieses Jahr behaupten sich zwei Unternehmen: Daimler und Volkswagen, im Bereich OEM (Originalhersteller) – der andere Bereich betrifft die Zulieferer. Gewonnen haben beide in unterschiedlichen Kategorien.

Preisverleihung Innovationsaward 2014

Die Erhebung findet auf Grund der Forschung & Entwicklung der Technik, der Patente und der Markt- und Kundentrends statt. Im Wettbewerb sind 32 Automobilkonzerne mit 76 Automarken.

Die Kategorien der AutomotiveINNOVATIONS Award 2014 (OEM) sind

  • Innovationsstärkster Automobilkonzern (VW)
  • Innovationsstärkste Automobilmarke (Mercedes Benz)
  • Konventionelle Antriebe (VW)
  • Alternative Antriebe (VW)
  • Sicherheitssysteme (Mercedes Benz)
  • Vernetztes Fahrzeug (VW)
  • Fahrzeugkonzepte (Mercedes Benz)

VW hat die Kategorie Innovationsstärkster Automobilkonzern bekommen, weil man man mit annähernd 230 Innovationen, die meisten mit verschiedenen Marken vorweisen konnte.

Innovationsstärkste Automobilmarke war Mercedes Benz, wegen der zahlreichen Neuheiten, welche den Fahrenden unterstützen. Der Blick fiel dabei vor allem auf die S-Klasse, E-Klasse und C-Klasse Modelle. Die besten Innovationen aus dem Hause Mercedes Benz waren das Magic Body Control-System (das über eine Kamera die Unebenheiten der Fahrbahn entdeckt und das Fahrwerk darauf einstellt), der Staufolge-Assistent „Distronic Plus“, sowie der Hybrid S400.

In der Kategorie „Konventionelle Antriebe“ gewann Volkswagen mit seinen Optimierung der Turboaufladung bei gleichzeitiger Reduktion der Abgase, sodass EU Norm Nummer 6 erreicht wird. Ebenfalls gewann Volkswagen im Bereich Alternative Antriebe, dabei wurden die Elektromodelle, wie der e-up!1 oder e-Golf2 , und der Porsche Panamera S E Hybrid3 gelobt.

In den Bereichen Sicherheitssysteme & Fahrzeugkonzepte gewann Mercedes Benz. Die Sicherheitssysteme, der  Bremsassistent BAS PLUS (der querverlaufenden Verkehr erkennt), der Nachtsicht-Assistent Plus und das PRE-SAFE PLUS System, zeichnen Daimler aus.

Der Award für die Fahrzeugkonzeption gewann Daimler wegen der ausgezeichneten Aerodynamik; vor allem bei der  S- und vor allem die GLA-Klasse, wegen dem geringen Luftwiderstand von 0,22 m².

Was die Vernetzung angeht, so hat VW den Kopf vorne. Die Fernüberwachung und -programmierung, samt der Telemetrie-Dienste überzeugten die Jury der CAM-Studie.

CAM Homepage

wkda_billig_tanken_650x260.gif

, ,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar