Volkswagen auf der CES 2015

Here Summer Banner 728x90

Auch der Volkswagen Konzern ist auf der Consumer Electronics Show 2015 in Las Vegas mit seinen Innovationen vertreten.

Volkswagen setzt vor allem auf Vernetzung und intuitive Bedienung im Auto von Morgen. Am Beispiel des Konzeptautos Golf R Touch, ein Kompaktwagen, will man seine Innovationen demonstrieren. In Sachen Vernetzung hat man einen Golf bearbeitet: „Connected Golf“.

Golf R Touch Concept Car

VW hat sich ebenfalls für eine Bedienung per Gestik entschieden und für eine Systemsteuerung eine Berührung ist nicht mehr nötig. Per Wischgestik schließt sich das Schiebedach oder die Seitenscheiben. Auch eine Sprachsteuerung ist möglich.

Der Golf verfügt über alle möglichen Schnittstellen, die für die Vernetzung benötigt werden. Dazu gehören MirrorLink, Android- und iOS-Anbindungen. Mit Ausblick auf dieses Jahr soll das verbesserte VW Infotainmentsystem auf den Markt kommen: MIB II. Das Navi des Systems erkennt regelmäßig gefahrene Strecken wieder und warnt vor möglichen Störungen im Ablauf, dabei bietet es Alternativen an.

Außerdem präsentiert VW auf der CES 2015 seinen neuen Parkassistenten „Trained Parking“. Auch hier merkt sich das Auto den präferierten Parkplatz, sodass er den Weg dahin alleine finden kann und man das Auto per Smartphone dabei überwacht. Zudem stellt man auf der Messe in Las Vegas ein Induktionsladeverfahren vor, das kabellos ist.

Pressemitteilung

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar