Vernetzte Stadt | Bosch High-Tech in Monaco

SH Sicherheit 550x70

Die Firma Bosch will die Vernetzung vorantreiben und kooperiert dabei mit dem Fürstentum Monaco.

Schon im Juli des vergangenen Jahres wurde die Kooperation besiegelt, welche im November dieses Jahres startete. Gemeinsam mit und in Monaco will Bosch die vernetzte Stadt von Morgen erdenken. Auch andere Institutionen haben solche Projekte, wie das Fraunhofer Institut, das die Morgenstadt plant.

Im Fokus der vernetzten Stadt geht es um den Verkehr und seine Infrastruktur. So will man ein Konzept für den öffentlichen Nahverkehr, den Parkplatzbestand und Instandhaltungsarbeiten erarbeiten, das virtuell zur Verfügung steht. Der Vorteil dieser Kooperation liegt im direken Informationszugang zu den Einwohnern und der Stadtverwaltung.

Durch die Vernetzung haben alle Beteiligten ein Echtzeitbild der Umgebung und der Verkehrsanschlüsse. Die Instandhaltungseinheiten sollen effektiver eingesetzt werden. Weitere Schwerpunkte sind Energie-Einsparungen und Nachhaltigkeit.

Das Herz der vernetzten Stadt von Morgen soll das Internet sein, das Medium, das die reale und virtuelle Welt verbinden soll.

Pressemitteilung

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar