Velodyne VLS 128: Lidar mit besserer Auflösung

Der Lidarproduzent Velodyne hat den Vertrieb des neuen Lidars VLS-128 angekündigt.

Das Unternehmen Velodyne ist der Platzhirsch bei der Lieferung von Lidarsystemen, obwohl man in letzter Zeit einige Konkurrenz bekommen hat.

VLS-128 Velodyne Lidarsensor

VLS-128 Velodyne Lidarsensor. Quelle: Velodyne

Vielleicht als Reaktion auf die Neuheiten, wie bei Toyotas neuem Lidarsystem, präsentiert Velodyne nun das System mit der höchsten Auflösung, gemäß der eigenen Aussage. Gemeint ist der Lidar VLS-128, welcher das bisherige Modell HDL-64 ablöst.

Wie man an den Zahlen erkennen kann, hat sich die Anzahl der Laserstrahlen verdoppelt. Der VLS-128 verfüge über das breiteste Sichtfeld und eigene sich für das Autonome Fahren. Die dabei entstehenden 3D Bilder dienen den Autonomen Fahrzeugen der Navigation und Orientierung.

Der VLS-128 Lidarsensor ist außerdem kleiner. Er wird im neuen Werk in San Jose in den USA hergestellt.

Mitteilung

Comments are closed.

Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
549