USA: Vernetzung & Hochautonom | 2015 bis 2019

Here Summer Banner 728x90

Das US-Verkehrsministerium hat seinen Plan für die kommenden fünf Jahre für die Umsetzung des Intelligenten Transport Systems (ITS) vorgestellt.

In den nächsten fünf Jahren will man sich in den USA auf die Vernetzung der Fahrzeuge, als auch deren Automatisierung stürzen. Dabei geht es um Forschung, Entwicklung und Einführung der Techniken. Mit dem Plan will man vor allem zwei Ziele erreichen, die Realisierung der Vernetzung und der Hochautonomen Fahrzeuge.

In Bezug auf die Hochautonomie der Fahrzeuge, geht es dem Verkehrsministerium vor allem um Sicherheitssyteme, die im Notfall anspringen, wie die Notfallbremsung. Zudem, könne Autonomatisierung des Verkehrs ebenso andere Lebenssphären positiv beeinflussen.

Die Themen des Plans sind: Sicherheit, Effizienz, Ausrichtung an Bedürfnisse auch in der Zukunft und Standard-Setzung. Im ersten Schritt geht es um die Vernetzten Fahrzeugen, also Car2Car und Car2X und geforscht wird an der Automatisierung bis hin zum Selbstfahrenden Auto.

Die Wirtschaft soll mit neuen Innovationen am Rande der großen Entwicklung teilhaben, so will man auch hier Schützenhilfe leisten. Dazu gehört es auch Standards vorzugeben, sowie die Daten der Verkehrsbehörden zu sammeln und zur Verfügung zu stellen.

Den ganzen Plan (in englischer Sprache) findet man auf den Seiten des US-Verkehrsministeriums.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar