US-Studie: Viele wollen es doch?

SH Sicherheit 550x70

Eine Studie aus den USA zeigt, dass 70 Prozent der US-Bevölkerung bereit sind, das Autonome Fahren zu versuchen.

In den USA hat die Consumer Technology Association rund 2.000 Menschen befragt, wie ihre Einstellung bezüglich Autonomer Fahrzeuge sei. Dabei sollen 70 Prozent angegeben haben, dass sie ein Autonomes Fahrzeug versuchen würden.

US-Flagge

Jüngst hatte Kelley Blue Book offenbart, dass das Thema in den USA eher unbekannt sei. Auch eine aktuelle Studie des UMTRI zeigte wenig Interesse in der Bevölkerung, die Zustimmung für die Nutzung dieser Technologie lag bei unter 16 Prozent.

Diese 70 Prozent der CTA Studie wären aber daran interessiert, ihr Fahrzeug gegen ein Autonomes Auto einzutauschen, eines zu mieten oder leasen. 82  Prozent sehen ein  Potential bei der Reduzierung von Unfällen und beinahe alle begrüßten niedrigere Kosten bei den Kfz Versicherungen.

Vor der Hintergrund der oben genannten Studien, verteidigte der Vizepräsident von CTA die Ergebnisse mit dem Argument, man hätte die Menschen neutral befragt. Auch anders als in der Kelley Blue Book Forschung, hätten der CTA Studie nach, 80 Prozent der Befragten bereits von Assistenzsystemen gehört.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar