UPS: ORION spart Geld, Umweltschäden und Zeit

Here Summer Banner 728x90

Das Logistik Unternehmen UPS sieht in seinem ORION System ein riesiges Einsparpotential.

Der Paketzustelldienst UPS hat seine Software von 2003 bis 2009 gestest und will es nun flächendeckend einführen. ORION heißt das Programm, das für „On-Road Integrated Optimization and Navigation“ steht – ein Telematikprogramm. Es soll die Logistikbranche verändern.

Bis 2016 soll das System vollends integriert werden und damit sollen rund 180 Millionen Kilometer an Strecke und 100.000 Tonnen CO2 eingespart werden. Das entspricht 21.000 Autos weniger pro Jahr auf den US-Straßen. Die Spritersparnis soll bei 300 Millionen US-Dollar liegen, zudem will man künftig auf alternative Antriebe setzen.

Das System ist so ausgelegt, dass es den optimalen Weg für die Auslieferungen berechnen kann und zwar zeitgleich zehntausende von Routen in der Minute. Für jeden Stopp berechnet es 200.000 Optionen.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar