Uni Michigan: Testgelände auf dem Campus | M City

Das Transportation Research Insitute der Universtität von Michigan in den USA (UMTRI) verfügt über ein Testgelände für Autonomes- und Vernetztes Fahren.

Das 32 Hektar große Gelände auf dem Campus der Universität von Michigan ist mit den modernsten Techniken des 21. Jahrhunderts ausgestattet, um das Testen zu ermöglichen. Das Gelände wurde im Dezember fertig gestellt und soll im Juli offiziell eröffnet werden.

Das Gelände wird die M-Stadt genannt und verfügt über vierspurige Verkehrswege, Kreisverkehr, Ampeln, Gehweg und alles was ein urbanes Gebiet hergibt. Ziel des bereichsumfassenden Experiments ist es, das Konzept im Jahr 2021 im Südosten von Michigan zu etablieren und die Verkehrssicherheit dramatisch zu erhöhen. Dort werden zwischenzeitlich entsprechende Erhebungen gemacht.

Das Projekt wird vom Michigan Department of Transportation (Verkehrsministerium) begleitet.

Homepage der Universität

,

Comments are closed.
Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
551