Unfallbericht Februar 2016 – Google

Here Summer Banner 728x90

Der letztmonatige Unfallbericht für das Selfdriving Car Projekt von Google kam heraus.

Wie schon zuvor bekannt wurde, hatte Google das erste Mal einen Unfall, bei dem kein Mensch schuld war – sondern die Software im Auto.

Google Car

Dieser Vorfall wird in diesem Bericht über zwei Seiten hinweg detailliert erklärt. Wie es dazu kam und warum das Auto den Bus anfuhr. Die Software wäre in diesem Fall der schuldige Part gewesen. Diese Situationen würde nun verstärkt im Simulator erprobt.

Inzwischen ist man etwas unter 1,5 Millionen Meilen im Autonomen Modus gefahren. Die Testfahrzeugflotte besteht nun aus 23 umgerüsteten Lexus‘, sowie 33 eigene Projektfahrzeuge. Getestet wird auf den Straßen in den US-Bundesstaaten: Kalifornien (Mountain View), Texas (Austin) und Washington (Kirkland). Wobei in Kirkland nur ein umgebauter Lexus von Google herumfährt.

Offizieller Bericht

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar