Ultraschallsensoren für 92 Cents

Here Summer Banner 728x90

Der Nippon hat einen Ultraschallsensor entwickelt, der nicht mal einen US-Dollar kostet.

Fahrzeug Erkennung

Nippon ist ein japanischer Sensorproduzent, der seinen Umsatz in den nächsten fünf Jahren verdoppelt haben will. Mit der Entwicklung in Richtung Autonomes Fahren, so Bloomberg, seien die Sensoren ein wichtiger Absatzmarkt und gemäß der IHS Studie wird sich der globale Umsatz mit Sensoren für Assistenzsysteme bis 2021 verdoppeln – auf über 17 Milliarden US-Dollar.

Nippon investiert nun rund 9,2 Millionen US-Dollar mit dem Aufbau der Produktion auf den Philippinen. Man sei auch in Gesprächen mit einem deutschen Autohersteller. Der Hersteller liefert aber nicht direkt an die Autoindustrie, sondern Zulieferer wie Denso. Diese arbeiten wiederum mit TriLumnia zusammen an der Entwicklung eines kostengünstigen Lidarsystems.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar