Ubers Probleme mit der Technik?

Der Fahrdienstvermittler Uber hat Medienvertretende eingeladen mitzufahren, was nicht so glücklich ablief.

Der Bericht des Magazins trägt sinngemäß den Titel: “Nach der Fahrt mit Uber haben wir weniger Vertrauen in die Technik”.

Volvo Fahrzeug in Kooperation mit Uber

Volvo Fahrzeug in Kooperation mit Uber

Die Testfahrt in einem automatisierten Uber-Fahrzeug, das Volvo hergestellt hat, in Pittsburgh in den USA verlief zunächst gut.

Dann fuhr das Auto über ein Schlagloch und über eine “dunkelgrüne” Ampel. Das Überwachungspersonal auf dem Fahrsitz musste eingreifen.

Etwas später verweigerte das Auto den Autonomen Modus und die Fahrt war zu Ende. Diese Erfahrung scheint die Berichtenden mehr beeindruckt zu haben, als die Funktion des Autos zuvor. Bei der nächsten Generation Autonomer Autos ohne Lenkrad wollten sie nicht mehr mitfahren. Der Bericht steht auf der Homepage des Magazins Geekwire.

Oftmals wird diskutiert, ob man das Autonome Fahren nicht sofort einführen sollte, es könnte Leben retten. Andererseits fürchtet auch die Branche ein voreilige Einführung, was das Image der Technik beschädigen könnte.

Comments are closed.

Aus berechtigtem Interesse erhebt die Seite Daten der Zugriffe für die Statistik. Diese werden für die Bereitstellung benötigt und verbessern das Erlebnis der Seite. Für die Opt-Out Bedingung braucht es einen Cookie in dem diese Entscheidung vermerkt ist.   Akzeptieren, Ablehnen
517