TRW: Gurt strafft sich automatisch

Here Summer Banner 728x90

TRW, der Autozulieferer-Betrieb, forscht an weiteren Fahrassistenten, um das Autofahren sicherer zu machen. So mat man nun ein Gurtsystem entwickelt, dass sich bei Kollisionsgefahr automatisch strafft.

Bei einem Unfall geht es um Sekunden und darunter, der Mensch kann so schnell nicht reagieren, sehr wohl aber ein Computer. Die aktuelle Version des Gurtsystems von TRW ist stark verfeinert worden, was die Software und die Hardware betrifft. Ein neuer Algorithmus und ein Sensor arbeiten dafür zusammen. Das System heißt ACR und kommuniziert mit der Notfallbremse.

Wenn die Sensoren einen Unfall erkennen, strafft das System den Gurt, um so ein besseres Rückhaltesystem hat. Damit hat man eine 50-prozentige geringere Verletzungsgefahr.

Weitere Entwicklungen sehen eine Verbindung mit GPS und Kartenmaterial vor, diese Telematik-Daten sollen scharfe Kurven in eine Datenbank eintragen, so dass hier das System automatisch anfährt.

Das System wurde noch nicht vom Euro NCAP Crashtest geprüft.

wkda_billig_tanken_650x260.gif

,

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar