TriLumnia & ADI für Lidar

Here Summer Banner 728x90

Die beiden Unternehmen TriLumnia und ADI haben einen Kooperation unterzeichnet.

Der Lidarproduzent TriLumnia hat auf der CES 2017 sein neues System vorgestellt. Nun hat man eine Kooperation mit dem Halbleiterhersteller ADI für die Weiterentwicklung angekündigt.

Gemeinsam will man die Laserchips von TriLumnia für die 3D Umwelterkennung in Autonomen Fahrzeugen mit der Technologie von ADI kombinieren. ADI liefert dafür den Hochgeschwindigkeitslaserimpuls, der in alle Richtungen ausstrahlt und dessen Reflexionen die Distanz, Form und Größe ermitteln.

Damit, und dem Wegfall mechanischer Teile, will man ein kostengünstigeres Lidar-System entwickeln, das kompakter und stärker sei. Bis 2019 will man mit der Produktion beginnen. Der Preis soll bei unter 1.000 US-Dollar liegen.

Quelle

wkda_billig_tanken_650x260.gif

No comments yet.

Schreibe einen Kommentar